Wissen Wildtiere

Affen sind glücklich,wenn die Familie versorgt ist

Zusammen isst es sich besser: Kapuzineraffen wollen nicht nur sich selbst, sondern auch Freunde und Familie gut verpflegt wissen - und zeigen auf diese Weise soziales Verhalten. Zu fremden Artgenossen...

Auch Affen schätzen Schnäppchen

Wenn's ums Geschäft geht, dann unterscheiden sich Kapuzineräffchen kaum von Menschen: Auch sie neigen zu Großeinkäufen, wenn ihnen die Preise besonders niedrig erscheinen.

Affen wollen nicht mit Gurken handeln

Nicht nur Menschen lassen sich ungern über den Tisch ziehen. Auch Kapuzineraffen können ein gutes Geschäft von einem schlechten unterscheiden - und ziemlich sauer reagieren, wenn sie beschummelt werden...

Eisbären

Der Eisbär (Ursus maritimus), auch Polarbär, ist eine Raubtierart aus der Familie der Bären (Ursidae). Er bewohnt die nördlichen Polarregionen und ist eng mit dem Braunbären verwandt. Er gilt neben dem Kamtschatkabär...

Elefanten

Die Elefanten (Elephantidae) (altgr. - [eléfant-], Stamm von [eléf s], "Elefant") bilden eine Familie der Rüsseltiere. Diese Familie umfasst alle heute noch lebenden Vertreter der Rüsseltiere...

Nashörner

Das Nashorn ist heute in freier Wildbahn nur noch in Afrika und Asien anzutreffen. In Südafrika leben nach vorsichtigen Schätzungen derzeit wieder ca. 8.900 Exemplare in geschützten Wildreservaten und lassen...

Warum haben Tiere Schwänze?

Kühe verscheuchen damit Fliegen, Füchse decken sich zu, und Flusspferde verschleudern so ihren Kot. Die meisten Tiere haben einen Schwanz - aber nicht alle. Warum haben einige Tiere gekräuselte Anhängsel...

Wissenwertes über Robben

Die Robben (Pinnipedia) sind eine Gruppe zum Wasserleben übergegangener Raubtiere (Carnivora). Der wissenschaftliche Name leitet sich aus dem Lateinischen von pinna, "Flosse" und und pes "Fuß" her, bedeutet also Flossenfüßer...

Was Koalas größer als Bisons macht

und verleiht ihnen damit zumindest akustisch stattliche Ausmaße Koalas führen im allgemeinen ein eher beschauliches Leben - doch in der Paarungssaison finden sie sich in einer ebenso fordernden Wettbewerbssituation...

Raubtiere

Wenn ein Löwe ein Büffelkalb zerfleischt, ein Gepard ein Zebrafohlen reißt, regt sich im Menschen Mitleid mit dem Opfer. Doch ohne Raubtiere droht den Gejagten das Aussterben: Löwe, Wolf und Weißer...

Die Lehre der Haie, Wölfe und Füchse

Es muss nicht immer der große Beutegreifer sein, der eine große Wirkung hat: Auf den Aleuten zum Beispiel verhindern Arktische Füchse das Graswachstum, indem sie Seevögel beziehungsweise deren Jung...

Magnetsinn leitet Schildkröten

Mitten auf dem Ozean kennen Schildkröten ihre Position, sie finden sogar zu ihrem Geburtsort zurück. Eine neue Studie zeigt: Die Tiere spüren winzige Unterschiede im Erdmagnetfeld. Im Experiment machten Wissenschaftler...

Furcht vor den weißen Nasen

Ein weißer Pilzbelag legt sich um die Nase der Tiere, dringt in ihre Haut ein und tötet sie am Ende. 5,7 Millionen Fledermäuse hat eine mysteriöse Seuche in den USA bereits dahingerafft. Nun wurde erstmals ...

Waschbär beim Verzehr von Trauben

Dieser Inhalt kann leider nicht angezeigt werden, da Sie der Speicherung der für die Darstellung notwendigen Cookies widersprochen haben. Besuchen Sie die Seite Datenschutzerklärung, um Ihre Cookie-Präferenzen anzupassen.

Diesen Cookie zulassen

Bitte eine Runde schmusen ...

Dieser Inhalt kann leider nicht angezeigt werden, da Sie der Speicherung der für die Darstellung notwendigen Cookies widersprochen haben. Besuchen Sie die Seite Datenschutzerklärung, um Ihre Cookie-Präferenzen anzupassen.

Diesen Cookie zulassen

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.