Eisbären für Island


Liebe Tierfreunde,
auf dieser Seite stellt sich Frau Boehm mit ihrem wichtigen Projekt "Eisbären für Island," welches ich 100%ig unterstütze, vor.
Bei Interesse erreichen Sie Frau Boehm unter ihrer Website:
http://www.stefanie-boehm.net/

Mein Name ist Stefanie Boehm und ich setze mich für Grönland-Eisbären ein, die auf der Flucht vor der Klimaerwärmung auf Island stranden. Sie werden aus organisatorischen Gründen erschossen- obwohl sie auf der roten Liste stehen. Es leben noch 25.000 Tiere weltweit. Sie haben zu Recht einen Platz auf der roten Liste. Auf Island gibt es keine Unterbringungsmöglichkeiten und Grönland nimmt die Tiere nicht zurück.

Für mich ist das ein Grund zu handeln: Ich wurde zur Autorin, bin nach Reykjavik geflogen um im Rathaus Gespräche zu führen und den Erlös meiner Bücher für eine Auffangstation anzubieten. Gemeinsam sehen wir diesem zukunftsorientierten Projekt ‚Eisbären für Island‘ entgegen und sind der Überzeugung: Was mit Whale-watching geht, klappt auch mit Eisbären.

Der Teil meiner Bücher, der nach Abzug von Steuern, Verlagswesen und Postboten übrig bleibt, geht zu 100% in dieses Projekt. Der Buchverkauf ist die finanzielle Basis dieses Projektes, ohne wird es nicht zum Laufen kommen. Und wenn du dich meinem Slogan ‚Fight for their rights‘ anschließen möchtest, findest du auf meiner Homepage www.Stefanie-Boehm.net Bilder, Hintergrundinformationen und natürlich eine Bestellmöglichkeit.

Worum geht es in diesem Buch?
‚Eisbären für Island – Umweltschutz ist Mainstream‘ ist vordergründig freche, humorvolle Unterhaltung, eine lockeren Sprache wie wir sie von Tommy Jaud kennen, verbunden mit magischen Momenten a lá Cecilia Ahern. Mir ist es gelungen, ein ernstes Thema –Umweltschutz- in Fischstäbchengroße Häppchen zu zerteilen und sie dem Leser auf abenteuerliche Weise humorvoll auf dem silbernen Tablett zu servieren. Da die Leser- Geschmäcker bekanntlich verschieden sind, habe ich mehrere Genres fließend miteinander zu verknüpfen.

Die Protagonistin erkundet im Stil eines Reiseromans Land und Leute, sie erlebt spannende Abenteuer aus der Saga-reichen Fantasy-Welt, Islands Elfen treffen auf Lars den kleinen Eisbären, Freundschaft spielt eine große Rolle und wickelt man Santa Claus‘ weihnachtliches Geschenkpapier ab, verbirgt sich unter der roten Fadenschleife: Ein Geschenk an unsere Umwelt. Denn auch die Entstehung einer Eisbären-Auffangstation kann lustig sein.

Wo kann man das Buch am besten beziehen?
Fangfrisch am besten direkt beim Verlag. BoD produziert übrigens in Deutschland, für mich als Umweltschützerin sind geringe Transportwege ebenfalls wichtig. Bestellbar natürlich auch im stationären Buchhandel und überall dort, wo man online Bücher bestellen kann. Zusätzlich ist es Verleihsystemen angeschlossen.

Im Namen aller Eisbären dieser Welt bedanke ich mich ganz herzlich für diese Möglichkeit, auf ein änderbares Umwelt-Problem aufmerksam machen zu können. Nur gemeinsam sind wir stark!

Ich verbleibe grüßend
Stefanie Boehm

Auf den folgenden Seiten, erwartet Sie eine Leseprobe.

Eisbären für Island
Eisbären für Island Stefanie Boehm

nach oben: Eisbären für Island   nächste Seite: Links

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren