Sie sind hier: Startseite > Delfine/Wale > News: Delfine und Wale > Aktionen Delfine/Wale

Aktionen Delfine/Wale

Ein Etappensieg

Newsletter WDCS vom 11.10.10

wir freuen uns über einen Etappensieg für die Zukunft der bedrohtesten Walart, den Atlantischen Nordkaper!
Die nationale Fischereibehörde der Vereinigten Staaten bestätigte am 5. Oktober 2010 in einer offiziellen Stellungnahme, die streng geschützten Zonen für Nordkaper auszuweiten.

Diese Entscheidung folgte einer Klage der WDCS gemeinsam mit der Humane Society of the United States, Defenders of Wildlife und dem Center for Biological Diversity, die den US-Behörden vorwarf, beim Schutz des vom Aussterben bedrohten Nordkapers zu versagen.

Nur mehr etwa 350 Wale dieser Art tummeln sich im Nordatlantik, ihre Nahrungsgründe liegen an der Ostküste der USA. Zwar dürfen Nordkaper seit 80 Jahren nicht mehr bejagt werden, doch Fischerei und Schiffskollisionen verhindern eine Erholung der Population.

“Wir können eine Walart nur vor dem Aussterben bewahren, wenn wir auch ihren Lebensraum schützen. Das stellt uns bei wandernden Meeressäugern vor große Herausforderungen! Aber ich kann auch Kinder nicht nur zu Hause und in der Schule behüten, ihren Schulweg aber außer Acht lassen. Die Ausweitung der Schutzzone enthält die Chance, Unterwasserlärm einzuschränken und die Fischerei zu modifizieren“, betont Regina Asmutis-Silvia, Biologin der WDCS in den USA.

Außerdem steht eine Entscheidung über eine weitere Klage der WDCS und anderer Organisationen gegen die US-Behörden an. Anlass: In einem für Glattwale und andere Walarten wichtigen Gebiet errichtet die US-Navy ein Trainingsgelände für die Unterwasserkriegsführung. Das bedeutet: intensiver Lärm für die vom Aussterben bedrohten Meeressäuger. Genau in diesem Gebiet gelang Wissenschaftlern im März 2010 die Dokumentation der Geburt eines Nordkapers.

Ihre Unterstützung
Bitte unterstützen Sie die Anstrengungen der WDCS zur Verringerung des Unterwasserlärms durch eine rasche und unkomplizierte SMS: Einfach SONARSUCKS an 81190 senden und die WDCS Kampagne für einen Stillen Ozean mit EUR 4,80 unterstützen!(Ihre Kosten: EUR 4,99 zzgl. SMS-Transport; nur in Deutschland möglich).

Danke!

nach oben Aktionen Delfine/Wale   nächste Seite Es gibt nur noch 300 Nördliche Glattwale